»Für ois auf dera Welt braucht’s oan, der wo’s macht.
Der oane arbeit’ in a Fabrik, der andre macht an Puff auf und der
nächste, der wird a Kuttnbrunzer. I bin a Bauer und du ...
... du bist eben a Zeichner.«

Drei Monate lang reiste ich mit Stift und Skizzenbuch durch Österreich.
Ob im Schneesturm in den Bergen Tirols, im Wiener Kaffeehaus, am Stammtisch oder am Würschtlstand – überall, wo ich war, begegnete ich spannenden Menschen. Ich traf philosophierende Bergbauern, galante Flohmarktverkäufer und feine Wiener Damen. Eine Frau aus der Hardrock-Gesellschaft,
einen steirischen Rapper und einen blech-flüsternden Burgenländer.

Entstanden ist ein »Graphic Theatre«, ein zeichnerischer Streifzug durch die Alpenrepublik,
der die Geschichten ihrer Bewohner und meine mit ihnen erlebten Abenteuer in kleinen
Theater-Szenen erzählt. Alle Zeichnungen entstanden direkt und vor Ort auf den
Stationen meiner Reise.

144 Seiten, Hardcover mit Farbschnitt.

Erschienen bei der Edition Büchergilde und der Büchergilde Gutenberg.


Ab sofort überall
im Handel erhältlich!

~

































~